Freitag, 18 Oktober 2019
  • Herzlich Willkommen

    auf der Internetpräsenz des Acher-Renchtal-Musikverbandes e.V.

  • Herzlich Willkommen

    auf der Internetpräsenz des Acher-Renchtal-Musikverbandes e.V.

  • Herzlich Willkommen

    auf der Internetpräsenz des Acher-Renchtal-Musikverbandes e.V.

  • Herzlich Willkommen

    auf der Internetpräsenz des Acher-Renchtal-Musikverbandes e.V.

A+ R A-

Uncategorised

Kontakt

  • Veröffentlicht: Samstag, 02. Februar 2019 17:33
  • Geschrieben von Super User

Martina Meyer

Geschäftsführerin

Martinstr. 5

77855 Achern

Tel. +49 7841 - 668361

E-Mail: martina.meyer (at) armv.de

Leistungsabzeichen: Neunmal gibt’s Gold für die Jungmusiker

  • Veröffentlicht: Dienstag, 15. Januar 2019 10:18
  • Geschrieben von Hanspeter Stüber

Eine ganz besondere Veranstaltung ist die alljährliche Verleihung der Jungmusikerleistungsabzeichen (JMLA), die am Sonntag im »Alde Gott« in Sasbachwalden stattfand.

Der nicht gerade kleine Saal des »Alde Gott« platzte beinahe aus allen Nähten. Immerhin hatten 192 Jugendliche das JMLA bestanden: 135 in Bronze, 48 in Silber und neun Absolventen in Gold! Willi Stächele dankte für das »Neujahrsgeschenk«, das an diesem Nachmittag geboten wurde, und war wirklich begeistert von der Leistungsbereitschaft so vieler Jugendlicher.

»Ganz große Klasse, was hier geboten wird«, zeigte sich auch Bürgermeisterin Sonja Schuchter aus Sasbachwalden begeistert von der Leistung der Jugendlichen und bescheinigte dem ARMV sowie den Vereinen: »Alles richtig gemacht!«

Gold-Absolventen, von links erste Reihe: Verbandsjugendleiterin Antonia Sester, Anna Quast, Anna Huber,
Charlotte Wengner, Stefanie Schaufler, Maren Henkel, zweite Reihe: Sandra Schmidt-Tauscher, Jannika Serrer,
Jana Quast, Debora Ehrhardt oberste Reihe: stellvertretender Präsident Helmut Krampfert,
Verbandspräsident Klaus-Peter Mungenast, Verbandsdirigent Rudolf Heidler. 

Weiterlesen: Leistungsabzeichen: Neunmal gibt’s Gold für die Jungmusiker

Musikkapellen treten bis 30. September in Bad Griesbach auf

  • Veröffentlicht: Samstag, 05. Mai 2018 00:00
  • Geschrieben von Hanspeter Stüber

In die elfte Runde geht am Sonntag die Konzertreihe »Immer wieder sonntags auf dem Dollenberg«. Bis 30. September treten dann jeden Sonntag Musikkapellen in dem Hotel in Bad Peterstal-Griesbach auf.

Ins 11. Jahr startet am morgigen Sonntag die Konzertreihe »Immer wieder sonntags auf dem Dollenberg«. Musikvereine aus dem gesamten Bereich des Acher-Renchtal-Musikverbandes (ARMV) und darüber hinaus laden ab dann wieder jeden Sonntag von 15 bis 16 Uhr zu einem musikalischen Stelldichein auf dem Dollenberg. Insgesamt finden somit 22 Auftritte durchgehend bis zum 30. September statt.

Klaus-Peter Mungenast (links), Präsident des ARMV, organisiert gemeinsam mit
Dollenberg-Hotelier Meinrad Schmiederer die Konzertreihe »Immer wieder sonntags«.

Weiterlesen: Musikkapellen treten bis 30. September in Bad Griesbach auf

Über uns

  • Veröffentlicht: Mittwoch, 28. Februar 2018 22:23
  • Geschrieben von Super User

Gegründet wurde das Orchester 1996 von unserem ehemaligen Verbandsjugendleiter Franz Schindler mit dem Ziel allen engagierten jungen Musikern im Verband eine Plattform zur musikalischen Weiterbildung zu bieten. 

Rund 60 talentierte Jugendliche und junge Erwachsene aus den Mitgliedsvereinen des ARMV bilden das Sinfonische VerbandsJugendBlasOrchester (SVJBO). Durch wechselnde Gastdirigenten bekommen unsere aktiven jungen Musiker verschiedene Ansätze in hinsicht auf Probenarbeit, Dirigat und Auftrittsverhalten vermittelt. 

Die Probentermine werden frühzeitig bekannt gegeben, damit projektbezogen auf ein Jahreskonzert hingearbeitet werden kann. Neben den Proben und Konzerten kommt das gesellige miteinander auch nicht zu kurz. "Die Musikerinnen und Musiker verstehen sich gut miteinader, eine wichtige Voraussetzung für das musikalische Gelingen." So war es 2006 im Katalog zum Wettbewerb für Auswahlorchester in Trossingen zu lesen. Besser hätte man das Orchester wohl nicht beschreiben können. 

Der bisher größte Erfolg des Orchesters war ein erster Platz beim Oberstufen Wettbewerb beim 7. Internationalen Jugendkapellentreffen 2005 in Bruchsal. 

Auch in zahlreichen Konzerten konnten die jungen Musikerinnen und Musiker  ihr Können und ihre Freude am Musizieren beweisen. Gastdirigenten waren unter anderem Auel Manciu, Marc Lange, Heinrich Braun und Fabian Metz.

Die Organisation des Orchesters liegt in den Händen der Verbandsjugednleitern Antonia Sester sowie einem Orgateam bestehend aus Rudolf Heidler, Franz Schnindler sowie einigen Musikern aus den Reihen des SVJBO.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31